Startseite > News > Inhalt

Der australische Anti-Kaninchen-Zaun

Aug 01, 2018

Der australische Anti-Kaninchen-Zaun sollte von der ersten europäischen Einwanderungsflotte ausgehen, die in Australien angekommen ist. Vor 1788 konnte der alte australische Kontinent die Kaninchen nicht sehen. Das heißt, für Australien waren die Kaninchen draußen. Spezies. Die fünf Kaninchen, die mit der ersten Gruppe europäischer Einwanderer kamen, eröffneten die Geschichte der Kaninchen in Australien.




兔子.jpg

Zuerst wurde der Hase aufgezogen, da die Nahrung seit Jahrzehnten keinen größeren Einfluss hatte. Später, im Jahr 1859, veröffentlichte ein Freund namens Thomas Austin 24 Hasen in seinem eigenen Anwesen in Victoria. Dieser Kumpel war ein begeisterter Jäger in Großbritannien, und er hatte nichts mit einem Hasen zu tun. Kein Hase kann geschlagen werden, was ihn ruinieren kann. Um dieses kleine Hobby zu befriedigen, schrieb er seinem Neffen in England, dass er einen Hasen und andere wilde Tiere schicken sollte, um ihn für die Jagd zu kultivieren. Dazu gehören 12 graue Hasen, 5 Hasen und 72 Spatzen. Sein Neffe zog jedoch nicht genug graue Kaninchen auf, und er benutzte das Kaninchen, um den Mangel auszugleichen. Seither haben sich andere Herrenhöfe dazu entschlossen, mehr Kaninchen freizulassen. Zwei Jahre später stellte Thomas fest, dass die Situation nicht gut war und die Dinge außer Kontrolle gerieten. Bis 1865 hatte er 20.000 Kaninchen auf seiner Farm gejagt, und mindestens 10.000 leben auf der Farm. Außerdem sind die Kaninchen nie mit seiner Farm zufrieden und haben ihre Häuser bereits auf Hunderte von Kilometern erweitert. Und warum die von Thomas freigelassenen Kaninchen in Australien so gut angepasst sind, gibt es ein Sprichwort, dass diese Kaninchen aus drei verschiedenen Varietäten kommen, und ihre Nachkommen gemischte Kaninchen sind mehr an die australische Umgebung angepasst und legen den Grundstein für die Zukunft der Kaninchen.


兔子2.jpg

Die Zucht von Kaninchen ist so: Ein weibliches Kaninchen kann 4 bis 5 mal im Jahr bis zu 8 mal gebären. Jedes Nest hat durchschnittlich 4 bis 5 Häschen, und der Hase ist erst drei oder vier Monate alt und beginnt zu gebären. Mit einem Jahr Arbeit kann ein Kaninchenpaar auf über 100 anwachsen. Die Anzahl der Kaninchen explodiert. Sie wühlten herum und hatten eine erstaunliche Menge an Essen. Die Nahrung von neun Kaninchen war äquivalent zu einem Schaf. Sie essen alles, wenn sie gut sind, und sie lockern sogar Graswurzeln und Bellen, wenn sie in einer Dürre sind, die die Wurzeln des australischen Viehbestands stark beeinflusst. Um das Kaninchen zu eliminieren, versuchten die Menschen ihr Bestes. In den frühen Tagen mobilisierten die Menschen Arbeitskraft und Hundemacht und rauchten und gruben den Hasen aus dem Nest. Später gab es eine Vergiftungsmethode, tiefe Kultivierung, ein schmales Schar, und das Kaninchen wurde im Nest "kultiviert". . Es gibt auch eine Sprengmethode, bei der es sich um einen Gastank und ein Rohr handelt, das das Rohr in das Kaninchenloch bricht, das Gas anzündet und explodiert.



Der hier vorgestellte Anti-Kaninchen-Zaun ist in diesem Zusammenhang als frühes Anti-Kaninchen-Mittel etabliert. Der Isolationszaun in Westaustralien, der in den frühen Tagen als Anti-Kaninchen-Zaun, Zaun oder Zaun bekannt war, wurde 1901 gebaut und 1907 fertiggestellt. Seine Hauptfunktion besteht darin, landwirtschaftliche Krankheiten wie Hasen aus dem Osten zu verhindern. Die Kreatur betritt oder beeinflusst das westliche Weidegebiet.


兔子3.jpg


Wie in der Abbildung gezeigt, besteht der gesamte Zaun aus drei Zäunen: der erste Zaun verläuft von Süden nach Norden über den Staat, der zweite Zaun ist kleiner und mehr westlich und der dritte Zaun ist der kleinste und Ost-West.

兔子4.jpg

Der gesamte Zaun dauerte sechs Jahre und die drei Zäune waren zu einer Gesamtlänge von 3.256 Kilometern miteinander verbunden, zu einem Preis von 250 Dollar pro Kilometer. Der Zaun Nr. 1 war der längste undichte Zaun der Welt im Jahr 1907, als er gebaut wurde.


兔子5.jpg